Im September haben wir eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Damit kommen wir unserem Ziel wieder einen Schritt näher: mit Hilfe unserer smarten Gebäudemanagement-Plattform die Bewirtschaftung von Wohnraum effizienter und nachhaltiger zu gestalten und mehr Transparenz in den Zustand der technischen Anlagen in Gebäuden zu bringen.

Ein Mann schaut sich unsere Anwendung auf einem Monitor an.

In einer siebenstelligen Late Seed Finanzierungsrunde haben wir sowohl bestehende als auch neue Investoren überzeugt. Der Finanzierungserfolg zeigt, dass wir mit unserem Fokus auf Smart Building Lösungen für die schnellere End-To-End-Digitalisierung der Wohnungswirtschaft ein vielversprechendes Marktsegment adressieren.

Mit unseren Produktlösungen erhält die Wohnungswirtschaft Transparenz über die Betriebszustände ihrer technischen Anlagen und kann durch die Reduktion von Energie- und Ressourceneinsatz einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten.

Unsere Investoren

Zu den Investoren gehören die ServiceHaus GmbH und ein langjähriger Business Angel als Bestandsinvestoren sowie neue Partner, wie die Netcom Holding GmbH und weitere Business Angels.

„Mit dem Venture Capital werden wir weitere hochqualifizierte Mitarbeiter*innen einstellen, um unsere Produktlösungen und die zentrale Gebäudemanagement-Plattform noch schneller weiterzuentwickeln“, so unsere CEO Dr. Franka Birke, „Gleichzeitig werden wir den Vertrieb ausbauen – und die Zahl der Gebäude, die mit unseren Lösungen ausgestattet sind, signifikant steigern.“

„Unsere Motivation besteht darin, gemeinsam mit metr die Digitalisierung der Gebäude voranzubringen und nicht nur als Kunde, sondern aktiv als Teil des Unternehmens diese spannenden Entwicklungen mit voranzutreiben“, sagt Robin Schwarz, Geschäftsführer der ServiceHaus GmbH.
„Für uns ist das m-gate von metr viel mehr als ein multifunktionales Gateway. Zusammen mit der Gebäudemanagement-Plattform schafft diese Lösung die Verbindung zwischen jahrzehntelanger Erfahrung in der Wohnungswirtschaft mit bestehenden Datenbergen und den Anforderungen von heute und morgen. Zukünftig geht es immer mehr um saubere und sichere Datenkonsolidierungen und bezahlbare Rationalisierungspotenziale durch smarte IT.“

Die ServiceHaus GmbH, eine Tochterfirma der GBG Mannheim, zählt zu den F&E-Partnern, mit denen wir unsere Lösungen kontinuierlich weiterentwickeln.

Die Netcom Connected Services (CS) zählt durch die Beteiligung ihrer Mutter Netcom Holding GmbH neu zum Gesellschafterkreis von metr.
„Diese Partnerschaft von Netcom CS und metr ist sehr passgenau, da Netcom CS ein Systemintegrator für Nachrichtentechnik und sichere Infrastrukturen und im Bereich der Wohnungswirtschaft aktiv ist. Es besteht die Möglichkeit, in Zukunft die Stärken beider Unternehmen zu bündeln und Produkte für die Kunden gemeinsam anzubieten.“, sagt Jan Pfeiffer, Geschäftsführer von Netcom CS.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie mit einem Klick auf diesen Button herunterladen.
Pressemitteilung

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Updates anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge

Im September haben wir eine weitere Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Damit kommen wir unserem Ziel wieder einen Schritt näher: mit Hilfe unserer smarten Gebäudemanagement-Plattform die Bewirtschaftung von Wohnraum effizienter und nachhaltiger zu gestalten und mehr Transparenz in den Zustand der technischen Anlagen in Gebäuden zu bringen.

Ein Mann schaut sich unsere Anwendung auf einem Monitor an.

In einer siebenstelligen Late Seed Finanzierungsrunde haben wir sowohl bestehende als auch neue Investoren überzeugt. Der Finanzierungserfolg zeigt, dass wir mit unserem Fokus auf Smart Building Lösungen für die schnellere End-To-End-Digitalisierung der Wohnungswirtschaft ein vielversprechendes Marktsegment adressieren.

Mit unseren Produktlösungen erhält die Wohnungswirtschaft Transparenz über die Betriebszustände ihrer technischen Anlagen und kann durch die Reduktion von Energie- und Ressourceneinsatz einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten.

Unsere Investoren

Zu den Investoren gehören die ServiceHaus GmbH und ein langjähriger Business Angel als Bestandsinvestoren sowie neue Partner, wie die Netcom Holding GmbH und weitere Business Angels.

„Mit dem Venture Capital werden wir weitere hochqualifizierte Mitarbeiter*innen einstellen, um unsere Produktlösungen und die zentrale Gebäudemanagement-Plattform noch schneller weiterzuentwickeln“, so unsere CEO Dr. Franka Birke, „Gleichzeitig werden wir den Vertrieb ausbauen – und die Zahl der Gebäude, die mit unseren Lösungen ausgestattet sind, signifikant steigern.“

„Unsere Motivation besteht darin, gemeinsam mit metr die Digitalisierung der Gebäude voranzubringen und nicht nur als Kunde, sondern aktiv als Teil des Unternehmens diese spannenden Entwicklungen mit voranzutreiben“, sagt Robin Schwarz, Geschäftsführer der ServiceHaus GmbH.
„Für uns ist das m-gate von metr viel mehr als ein multifunktionales Gateway. Zusammen mit der Gebäudemanagement-Plattform schafft diese Lösung die Verbindung zwischen jahrzehntelanger Erfahrung in der Wohnungswirtschaft mit bestehenden Datenbergen und den Anforderungen von heute und morgen. Zukünftig geht es immer mehr um saubere und sichere Datenkonsolidierungen und bezahlbare Rationalisierungspotenziale durch smarte IT.“

Die ServiceHaus GmbH, eine Tochterfirma der GBG Mannheim, zählt zu den F&E-Partnern, mit denen wir unsere Lösungen kontinuierlich weiterentwickeln.

Die Netcom Connected Services (CS) zählt durch die Beteiligung ihrer Mutter Netcom Holding GmbH neu zum Gesellschafterkreis von metr.
„Diese Partnerschaft von Netcom CS und metr ist sehr passgenau, da Netcom CS ein Systemintegrator für Nachrichtentechnik und sichere Infrastrukturen und im Bereich der Wohnungswirtschaft aktiv ist. Es besteht die Möglichkeit, in Zukunft die Stärken beider Unternehmen zu bündeln und Produkte für die Kunden gemeinsam anzubieten.“, sagt Jan Pfeiffer, Geschäftsführer von Netcom CS.

Die vollständige Pressemitteilung können Sie mit einem Klick auf diesen Button herunterladen.
Pressemitteilung

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Updates anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge