m-gate

m-gate

Der Grundstein zur Digitalisierung Ihrer Gebäude – das metr IoT-Gateway

Das multifunktionale m-gate (metr Gateway) ermöglicht es Ihnen, Daten beliebiger Gebäudesensoren unabhängig vom jeweiligen Hersteller und der verwendeten Technologie zu empfangen. Es ist der Schlüssel zu Ihren Verbrauchsdaten.

Digitalisieren Sie Ihre Immobilien mit metrs universeller IoT-Infrastruktur

Die IoT-Infrastruktur von metr funktioniert wie ein digitales Rückgrat, das technische Systeme verschiedener Hersteller miteinander verbindet. Sowohl neue als auch bestehende Geräte wie Zähler und Sensoren lassen sich nahtlos in ein zentrales System integrieren. Die Daten können dann jederzeit aus der Ferne ausgelesen werden.

Schlüsselkomponente der IoT-Infrastruktur ist das innovative multifunktionale Gateway von metr – das m-gate. Es unterstützt aktuell folgende Protokolle: M-Bus, wired M-Bus, OMS, Modbus und AMR und verfügt über erweiterbare Funk- und Kabelschnittstellen. Damit lässt es sich sowohl in vorhandene als auch zukünftige Systeme einfach integrieren.

Sämtliche Daten werden unmittelbar oder zeitgesteuert über eine geschützte Internetverbindung vom multiprotokollfähigen Gateway zur metr Gebäudemanagement-Plattform übertragen. Das m-gate besitzt verschiedenste Schnittstellen. Für eine sichere und zuverlässige Datenübermittlung kann es beispielsweise das eingebaute GSM Modul (4G/LTE) nutzen. Es lassen sich aus der Ferne Updates einspielen.

Jetzt Digitalisierung starten

Die metr Installations App

Die metr Installations App wurde eigens dazu entwickelt, unseren Kunden und Kooperationspartnern die Inbetriebnahme unserer IoT-Gateways so einfach wie möglich zu gestalten. Sie erleichtert den Service-Technikern die Einrichtung des m-gates nach erfolgter Montage oder bei der Entstörung der Geräte. Sie führt Schritt für Schritt durch die Installation, bietet die Möglichkeit der Funktionsprüfung und sorgt für eine lückenlose Dokumentation. So stellen Sie sicher, dass Sie einen zuverlässigen Überblick darüber haben, welches Gateway in welcher Liegenschaft verbaut ist.

Einfache Verknüpfung mit einem Smart Meter Gateway

Wohnungsbaugesellschaften sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet, für das Submetering ein teures Smart Meter Gateway einzusetzen.

Zudem kommt ein Smart Meter Gateway an technische Grenzen hinsichtlich der Menge der verschlüsselten Daten, die es auslesen darf (gesetzlich vorgegebene 15-Minuten Auslesung). Aus diesem Grund ist für die Datenübermittlung für andere wohnungswirtschaftliche Anwendungen oder Mehrwertdienste neben dem Submetering der Einsatz eines weiteren Gateways, wie z. B. das m-gate notwendig.

Sollten sich Wohnungsbaugesellschaften dennoch für ein Smart Meter Gateway entscheiden, um Submetering durchzuführen, können sie zur Abdeckung aller anderen wohnungswirtschaftlichen Anwendungen das m-gate von metr einsetzen. Der Anschluss an ein Smart Meter Gateway ist vorgesehen. Die Datenübertragung erfolgt über die CLS- oder die LMN-Schnittstelle.

Mit Smart Meter Gateway verknüpfen

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Plug & Play Installation
  • Multi-funktional

  • Herstellerunabhängig

  • Hohe Datensicherheit

  • Multi-protokollfähig
Jetzt Vorteile nutzen

Sie haben noch Fragen oder möchten gerne direkt mit uns den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung gehen?

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über das unten stehende Kontaktformular oder senden Sie uns direkt eine E-Mail an contact@metr.systems.
Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.

Mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung, Cookie-Richtlinie und den Haftungsausschluss gelesen haben.

metr Building Management Systems GmbH
Anmeldung zum Newsletter von metr
Newsletter abonnieren