Wir haben es unter die besten drei Unternehmen der Kategorie „Branchen-Pionier“ des Deutschen Immobilienpreises 2021 geschafft. Die Nominierung ist ein klares Zeichen für uns, dass wir mit unseren Lösungen auf dem richtigen Weg sind.

Der Deutsche Immobilienpreis, initiiert von der immowelt AG, wird im September 2021 zum zweiten Mal vergeben. Er zeichnet Unternehmen für ihren besonderen Einsatz, ihre Kreativität, Innovationskraft und Nachhaltigkeit aus. Insgesamt wurden jeweils drei Unternehmen in sieben Kategorien für das Finale ausgewählt.

Teil der hochkarätigen Jury sind unter anderem Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. und Jürgen Engelberth, Vorstandsvorsitzender des Bundesverband für Immobilienwirtschaft (BVFI).

Die Kategorie „Branchen-Pionier“, in der wir es unter die besten drei geschafft haben, richtet sich an innovative Start-ups oder bestehende Unternehmen, die ihre zukunftsorientierte Vorgehensweise anhand folgender Kriterien unter Beweis stellen:

  • Innovative Konzepte, Prozesse oder Produkte
  • Formen und Funktionen, die einen technischen Fortschritt zeigen
  • Neue Strategien z. B. Finanzierung durch Crowdinvesting
  • Einsatz von Tools aus den Bereichen Virtual Reality/ Augmented Reality, Künstliche Intelligenz, digitales Home-Staging usw.
  • Mehr Effizienz bzw. Wirtschaftlichkeit durch Digitalisierung

Nominierungen aus unserem Netzwerk

Wir möchten ebenfalls allen anderen Nominierten gratulieren, die sich bis ins Finale durchsetzen konnten und dabei ganz besonders unserem F&E-Partner der degewo AG. Sie haben es in der Kategorie „Property Management“ unter die besten drei Bewerber geschafft.

Die übrigen Kategorien, Nominierten und weitere Informationen zur Siegerehrung finden Sie auf der Website des Deutschen Immobilienpreises 2021.

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Newsletter anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge

Wir haben es unter die besten drei Unternehmen der Kategorie „Branchen-Pionier“ des Deutschen Immobilienpreises 2021 geschafft. Die Nominierung ist ein klares Zeichen für uns, dass wir mit unseren Lösungen auf dem richtigen Weg sind.

Der Deutsche Immobilienpreis, initiiert von der immowelt AG, wird im September 2021 zum zweiten Mal vergeben. Er zeichnet Unternehmen für ihren besonderen Einsatz, ihre Kreativität, Innovationskraft und Nachhaltigkeit aus. Insgesamt wurden jeweils drei Unternehmen in sieben Kategorien für das Finale ausgewählt.

Teil der hochkarätigen Jury sind unter anderem Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. und Jürgen Engelberth, Vorstandsvorsitzender des Bundesverband für Immobilienwirtschaft (BVFI).

Die Kategorie „Branchen-Pionier“, in der wir es unter die besten drei geschafft haben, richtet sich an innovative Start-ups oder bestehende Unternehmen, die ihre zukunftsorientierte Vorgehensweise anhand folgender Kriterien unter Beweis stellen:

  • Innovative Konzepte, Prozesse oder Produkte
  • Formen und Funktionen, die einen technischen Fortschritt zeigen
  • Neue Strategien z. B. Finanzierung durch Crowdinvesting
  • Einsatz von Tools aus den Bereichen Virtual Reality/ Augmented Reality, Künstliche Intelligenz, digitales Home-Staging usw.
  • Mehr Effizienz bzw. Wirtschaftlichkeit durch Digitalisierung

Nominierungen aus unserem Netzwerk

Wir möchten ebenfalls allen anderen Nominierten gratulieren, die sich bis ins Finale durchsetzen konnten und dabei ganz besonders unserem F&E-Partner der degewo AG. Sie haben es in der Kategorie „Property Management“ unter die besten drei Bewerber geschafft.

Die übrigen Kategorien, Nominierten und weitere Informationen zur Siegerehrung finden Sie auf der Website des Deutschen Immobilienpreises 2021.

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Newsletter anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge