Technologie

Digitalisieren Sie Ihre Immobilien mit metrs universeller IoT-Infrastruktur

Die IoT-Infrastruktur von metr funktioniert wie ein digitales Rückgrat, das technische Systeme verschiedener Hersteller über das Gebäude miteinander verbindet. Sowohl neue als auch bestehende Geräte wie Zähler und Sensoren lassen sich nahtlos in ein zentrales System integrieren. Die Daten können dann aus der Ferne mühelos ausgelesen werden. Schlüsselkomponente der IoT-Infrastruktur ist das innovative multifunktionale Gateway von metr.

Eine IoT-Infrastruktur für die Wohnungswirtschaft – verschiedene Anwendungen

connected Uses cases
smart building

m-gate

Das interoperable m-gate (metr Gateway) ermöglicht es, Daten beliebiger Gebäudesensoren unabhängig vom jeweiligen Hersteller und der verwendeten Technologie zu empfangen. Es unterstützt alle gängigen funk- und kabelgebundenen Protokolle. Damit lässt es sich sowohl in vorhandene als auch zukünftige Systeme einfach integrieren.

Wohnungsbaugesellschaften sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet für das Submetering ein teures Smart Meter Gateway einzusetzen.

Zudem kommt ein Smart Meter Gateway an technische Grenzen hinsichtlich der Menge der verschlüsselten Daten, die es auslesen darf ( gesetzlich vorgegebene 15-Minuten Auslesung). Aus diesem Grund ist für die Datenübermittlung für andere wohnungswirtschaftliche Anwendungen oder Mehrwertdienste neben dem Submetering der Einsatz eines weiteren Gateways, wie z.B. das m-gate notwendig. Sollten sich Wohnungsbaugesellschaften dennoch für ein Smart Meter Gateway entscheiden, um Submetering durchzuführen, können sie zur Abdeckung aller anderen wohnungswirtschaftlichen Anwendungen das m-gate von metr einsetzen. Der Anschluss an ein Smart Meter Gateway ist vorgesehen. Die Datenübertragung erfolgt über die CLS-Schnittstelle.

Sämtliche Daten werden unmittelbar oder zeitgesteuert über eine geschützte Internetverbindung zur metr Plattform übertragen. Das m-gate besitzt verschiedenste Schnittstellen. So nutzt es beispielsweise einen installierten DSL-/ Kabelanschluss sowie ein eingebautes 4G Modul und ein LTE Modul für eine sichere und zuverlässige Datenübermittlung. Es lassen sich aus der Ferne Updates einspielen oder – je nach Anwendungsfall – auch Aktoren schalten.

Datenblatt

Plattform

Die Datenintegration erfolgt auf der skalierbaren Plattform. Dort werden die empfangenen Daten aufbereitet, analysiert und abstrahiert. Die Plattform ist offen für die Anbindung von proprietären Drittsystemen wie beispielsweise branchenspezifische ERP- oder CRM-Applikationen. Sie verfügt über eine leistungsfähige regelbasierte Bewertungslogik (Machine Learning), die es gestattet, den Betriebsstatus technischer Anlagen zuverlässig zu ermitteln. Bei Abweichungen können entsprechende Maßnahmen automatisch eingeleitet werden. Die Hoheit über die Daten liegt bei unseren Kunden.

  • Hochverfügbar

  • Sicher

  • Skalierbar

  • Garantierte und eindeutige Datenhoheit

  • Bei Bedarf eigene Kundeninstanz

  • Anbindung von Drittsystemen

  • Standardisierte Schnittstellen

  • Leistungsfähige API

IoT platform
Portal applications

Portal

Das Portal ist gezielt für die spezifischen Anforderungen der Wohnungswirtschaft entwickelt worden. Es gestattet den Zugriff auf aktuelle und historische Daten für die verschiedensten Benutzergruppen. Hierzu werden rollen- und aufgabenspezifische Informationen mit Dashboards, Berichten, Listen und Kartendarstellungen zur Verfügung gestellt. Somit sind alle relevanten Daten für eine bestimmte Nutzergruppe (z.B. Techniker oder Kundenbetreuer) eines Unternehmens auf einen Blick sichtbar. Die Informationen lassen sich direkt aus dem Portal heraus exportieren und weiterverarbeiten. Folgende Datenformate werden unterstützt: CSV-, XLS- oder XML-Dateien. Das Kundenportal wird aus der Ferne überwacht und gewartet.

portal

Ansicht Portal für Submetering und Fernüberwachung der technischen Anlagen

Einfache Installation dank Plug & Play

  • Bauen Sie das m-gate im Technikraum ein

  • Schließen Sie das Internet-Kabel an

  • Fertig

  • Die Verbindung mit allen Geräten und Sensoren erfolgt automatisch

  • Schnell und Zuverlässig

Sicherheit

Systemsicherheit und Datenschutz stehen bei metr an erster Stelle. metr bietet Ihnen Sicherheit und Datenschutz. Wir gewährleisten sie durch:

  1. Qualität unserer Produkte – Made in Germany
  2. Gezielte Absicherung unserer Geräte (Firewalls, automatisierte Updates, Zertifikate und individuelle Passwörter)
  3. Gesicherte und verschlüsselte Datenübertragung (VPN, HTTPS)
  4. Grundsätzliche Trennung von Gebäude- und Personendaten
  5. Benutzerauthentifizierung nach aktuellen Standards
  6. Redundante Speicherung aller Daten

Die Plattform entspricht den Bestimmungen des Datenschutzes nach Europäischen Recht.