Seit einigen Monaten arbeiten wir mit ELMATIC, dem Spezialisten für Gebäudetechnik, zusammen. Unser Kooperationspartner übernimmt deutschlandweit unter anderem die Installation, Wartung und Entstörung unserer IoT-Lösungen.

Ein Mitarbeiter von ELMATIC schaut sich unser m-gate an.

Theorie und Praxis

Um eine effiziente und hochwertige Installation sowie Inbetriebnahme des m-gates für unsere Kunden zu garantieren, werden die Fachkräfte von ELMATIC speziell auf die metr Lösungen geschult.

Bei dem Training lernen sie unsere Produkte kennen, erfahren wie unsere Technologie funktioniert und worauf sie vor und bei der Montage achten müssen. Da ELMATIC bei Pilotprojekten und Roll-Outs die Planung sowie das Projektmanagement übernimmt, ist ein umfassendes Verständnis unseres Portfolios sowie der dazugehörigen Technik erforderlich.

Nach der Theorie geht es über zum Praxisteil. Ein Mitarbeiter von metr demonstriert die Installation, die eventuell erforderliche Verknüpfung mit einem vorhandenen Knoten und Inbetriebnahme eines m-gates. Im Anschluss wagen sich die Kolleginnen und Kollegen von ELMATIC direkt selbst an unser IoT-Gateway.

Um alle Sensoren im Gebäude auslesen zu können, sind in größeren Liegenschaften Repeater nötig, welche die Signale wiederholen und somit die Reichweite erhöhen. Wie die Ausmessung sowie der Aufbau einer solchen Repeater-Struktur funktioniert, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ebenfalls während des Trainings.

Ein weiterer wichtiger Teil der Schulung ist das Retrofitting älterer Trinkwasser- und Heizungsanlagen. Hierbei sorgen Sensoren, die an kritischen Punkten der jeweiligen Anlage angebracht werden dafür, dass ein bisher analoges System digital und ein Monitoring aus der Ferne ermöglicht wird.

Unser Kollege Yannick Bollhorst erklärt den Technikern von ELMATIC, wie das m-gate an einen vorhandenen Knoten angeschlossen werden muss.

Die metr Installations App

Für die Installation nutzen wir bereits während des Training die eigens für unsere Partner programmierte metr Installations App. Die Handhabung ist intuitiv und führt den User Schritt für Schritt bis zum gewünschten Ergebnis.

Die App ermöglicht eine zeitgleiche Dokumentation der installierten Geräte während des Einbaus und Anschlusses der IoT-Gateways. So haben die Gebäudemanager im Nachgang immer einen digitalen Überblick, welches m-gate in welcher Liegenschaft verbaut ist.

Produktentwicklung mit Gebäude-Experten

ELMATIC bietet unseren Kunden als einer der führenden Spezialisten für Gebäudetechnik neben der Installation und Wartung der metr Lösungen auch Dienstleistungen zu anderen Gewerken im Gebäude an. So können die Fachkräfte nach Vereinbarung beispielsweise Zusatzleistungen rund um Heizungstechnik oder Brandmeldeanlagen erbringen, wenn Sie in den Liegenschaften unserer Kunden im Einsatz sind.

Durch den steten Austausch mit ELMATIC fließen ihre Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Feld sowie das Feedback unserer Kunden direkt in die (Weiter-)Entwicklung unserer Produkte mit ein. So ist gewährleistet, dass unsere Lösungen an die Herausforderungen der Wohnungswirtschaft angepasst sind und einen echten Mehrwert für sie erzeugen.

Die nächsten Termine für weitere Trainings sind bereits in der Planung. So können unsere Kunden deutschlandweit sicher sein, dass ihnen unsere Lösungen in der gewohnten Qualität zur Verfügung stehen und ihnen auch im Störfall schnell geholfen wird.

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Updates anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge

Seit einigen Monaten arbeiten wir mit ELMATIC, dem Spezialisten für Gebäudetechnik, zusammen. Unser Kooperationspartner übernimmt deutschlandweit unter anderem die Installation, Wartung und Entstörung unserer IoT-Lösungen.

Ein Mitarbeiter von ELMATIC schaut sich unser m-gate an.

Theorie und Praxis

Um eine effiziente und hochwertige Installation sowie Inbetriebnahme des m-gates für unsere Kunden zu garantieren, werden die Fachkräfte von ELMATIC speziell auf die metr Lösungen geschult.

Bei dem Training lernen sie unsere Produkte kennen, erfahren wie unsere Technologie funktioniert und worauf sie vor und bei der Montage achten müssen. Da ELMATIC bei Pilotprojekten und Roll-Outs die Planung sowie das Projektmanagement übernimmt, ist ein umfassendes Verständnis unseres Portfolios sowie der dazugehörigen Technik erforderlich.

Nach der Theorie geht es über zum Praxisteil. Ein Mitarbeiter von metr demonstriert die Installation, die eventuell erforderliche Verknüpfung mit einem vorhandenen Knoten und Inbetriebnahme eines m-gates. Im Anschluss wagen sich die Kolleginnen und Kollegen von ELMATIC direkt selbst an unser IoT-Gateway.

Um alle Sensoren im Gebäude auslesen zu können, sind in größeren Liegenschaften Repeater nötig, welche die Signale wiederholen und somit die Reichweite erhöhen. Wie die Ausmessung sowie der Aufbau einer solchen Repeater-Struktur funktioniert, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ebenfalls während des Trainings.

Ein weiterer wichtiger Teil der Schulung ist das Retrofitting älterer Trinkwasser- und Heizungsanlagen. Hierbei sorgen Sensoren, die an kritischen Punkten der jeweiligen Anlage angebracht werden dafür, dass ein bisher analoges System digital und ein Monitoring aus der Ferne ermöglicht wird.

Unser Kollege Yannick Bollhorst erklärt den Technikern von ELMATIC, wie das m-gate an einen vorhandenen Knoten angeschlossen werden muss.

Die metr Installations App

Für die Installation nutzen wir bereits während des Training die eigens für unsere Partner programmierte metr Installations App. Die Handhabung ist intuitiv und führt den User Schritt für Schritt bis zum gewünschten Ergebnis.

Die App ermöglicht eine zeitgleiche Dokumentation der installierten Geräte während des Einbaus und Anschlusses der IoT-Gateways. So haben die Gebäudemanager im Nachgang immer einen digitalen Überblick, welches m-gate in welcher Liegenschaft verbaut ist.

Produktentwicklung mit Gebäude-Experten

ELMATIC bietet unseren Kunden als einer der führenden Spezialisten für Gebäudetechnik neben der Installation und Wartung der metr Lösungen auch Dienstleistungen zu anderen Gewerken im Gebäude an. So können die Fachkräfte nach Vereinbarung beispielsweise Zusatzleistungen rund um Heizungstechnik oder Brandmeldeanlagen erbringen, wenn Sie in den Liegenschaften unserer Kunden im Einsatz sind.

Durch den steten Austausch mit ELMATIC fließen ihre Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Feld sowie das Feedback unserer Kunden direkt in die (Weiter-)Entwicklung unserer Produkte mit ein. So ist gewährleistet, dass unsere Lösungen an die Herausforderungen der Wohnungswirtschaft angepasst sind und einen echten Mehrwert für sie erzeugen.

Die nächsten Termine für weitere Trainings sind bereits in der Planung. So können unsere Kunden deutschlandweit sicher sein, dass ihnen unsere Lösungen in der gewohnten Qualität zur Verfügung stehen und ihnen auch im Störfall schnell geholfen wird.

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Updates anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge