Ein aufregendes und gleichzeitig aufreibendes Jahr liegt hinter uns allen und wir möchten uns bei all unseren Kund*innen, Partner-Unternehmen und Investor*innen ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit in 2020 bedanken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für uns war 2020 ein erfolgreiches Jahr, in dem wir einige Meilensteine erreicht haben, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten:

Es begann im Januar mit dem Launch unserer Submetering-Lösung als ersten Baustein unserer intelligenten Gebäudemanagement-Plattform für die Wohnungswirtschaft. Im Februar gab es dann ein Upgrade für das Herzstück unserer Plattform – aus dem m-gate 1.0 wurde das m-gate 2.0, das durch eine deutlich verbesserte Konnektivität überzeugt.

Mit unserer zweiten Smart Building Lösung – dem Trinkwasserwächter – konnten wir ab August erste Pilotprojekte starten. Im September haben wir frisches Kapital für den Ausbau unserer Gebäudemanagement-Plattform erhalten und konnten in der Finanzierungsrunde sowohl bestehende als auch neue Investor*innen überzeugen.

Rechtzeitig zur Heizsaison haben wir Anfang dieses Monats unsere Lösung zur Fernüberwachung von Heizungsanlagen, den Heizungswächter, gelauncht und sorgen damit für einen digitalen Einblick in analoge Anlagen.

Neue metr Produkte 2020

Bis heute haben wir mit unseren Smart Building Lösungen 14.821.831 Messungen durchgeführt und decken mit unseren m-gates bereits 1.852 Gebäude ab.

Messungen und ausgerüstete Gebäude

Doch nicht nur auf der Produkt- und Finanzierungsseite gab es viele erfreuliche Entwicklungen, auch das metr Team konnte sich über jede Menge Zuwachs freuen und ist in 2020 um acht neue Teammitglieder gewachsen. Gemeinsam haben wir auch in Zeiten von Homeoffice, durch das wir etwa 3.178 Stunden in öffentlichen Verkehrsmitteln eingespart haben, das Miteinander gestärkt und 312 virtuelle Teammeetings gemeinsam verbracht. Wir haben uns mit 96.076 Slack-Nachrichten ausgetauscht und auf dem Laufenden gehalten und dabei 7.422 Tassen Kaffee getrunken.

metr Team Rückblick 2020
metr Team Slack-Nachrichten 2020

Dies alles ist nicht zuletzt auch dank unserer tollen Kund*innen und Partner*innen möglich. Daher möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben besinnliche Feiertage, die nötige Ruhe zum Durchatmen und für 2021 an allererster Stelle Gesundheit! Wir freuen uns sehr auf gemeinsame erfolgreiche Projekte im kommenden Jahr!

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Updates anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge

Ein aufregendes und gleichzeitig aufreibendes Jahr liegt hinter uns allen und wir möchten uns bei all unseren Kund*innen, Partner-Unternehmen und Investor*innen ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit in 2020 bedanken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für uns war 2020 ein erfolgreiches Jahr, in dem wir einige Meilensteine erreicht haben, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten:

Es begann im Januar mit dem Launch unserer Submetering-Lösung als ersten Baustein unserer intelligenten Gebäudemanagement-Plattform für die Wohnungswirtschaft. Im Februar gab es dann ein Upgrade für das Herzstück unserer Plattform – aus dem m-gate 1.0 wurde das m-gate 2.0, das durch eine deutlich verbesserte Konnektivität überzeugt.

Mit unserer zweiten Smart Building Lösung – dem Trinkwasserwächter – konnten wir ab August erste Pilotprojekte starten. Im September haben wir frisches Kapital für den Ausbau unserer Gebäudemanagement-Plattform erhalten und konnten in der Finanzierungsrunde sowohl bestehende als auch neue Investor*innen überzeugen.

Rechtzeitig zur Heizsaison haben wir Anfang dieses Monats unsere Lösung zur Fernüberwachung von Heizungsanlagen, den Heizungswächter, gelauncht und sorgen damit für einen digitalen Einblick in analoge Anlagen.

Neue metr Produkte 2020

Bis heute haben wir mit unseren Smart Building Lösungen 14.821.831 Messungen durchgeführt und decken mit unseren m-gates bereits 1.852 Gebäude ab.

Messungen und ausgerüstete Gebäude

Doch nicht nur auf der Produkt- und Finanzierungsseite gab es viele erfreuliche Entwicklungen, auch das metr Team konnte sich über jede Menge Zuwachs freuen und ist in 2020 um acht neue Teammitglieder gewachsen. Gemeinsam haben wir auch in Zeiten von Homeoffice, durch das wir etwa 3.178 Stunden in öffentlichen Verkehrsmitteln eingespart haben, das Miteinander gestärkt und 312 virtuelle Teammeetings gemeinsam verbracht. Wir haben uns mit 96.076 Slack-Nachrichten ausgetauscht und auf dem Laufenden gehalten und dabei 7.422 Tassen Kaffee getrunken.

metr Team Rückblick 2020
metr Team Slack-Nachrichten 2020

Dies alles ist nicht zuletzt auch dank unserer tollen Kund*innen und Partner*innen möglich. Daher möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben besinnliche Feiertage, die nötige Ruhe zum Durchatmen und für 2021 an allererster Stelle Gesundheit! Wir freuen uns sehr auf gemeinsame erfolgreiche Projekte im kommenden Jahr!

Sie möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?

Für Updates anmelden

Kürzlich veröffentlichte Beiträge