Was sind häufig auftretende Konnektivitätsprobleme beim Betrieb von IoT in Wohngebäuden? Welche Lösungen haben wir dafür gefunden und wie haben wir die Bandbreite optimiert? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Webinar.

Themenschwerpunkte des Webinars

Gemeinsam mit unserem Partner EMnify veranstalteten wir im Juni ein (englischsprachiges) Webinar. Rund 120 Anmeldungen bezeugen die Relevanz des Themas für die Branche.

Unsere Kollegen Maximilian Thumfart und Yannick Bollhorst informieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Webinars über typische Konnektivitätsprobleme beim Einsatz von IoT (Internet of Things) in Wohngebäuden. Es geht hierbei konkret um die Vernetzung der technischen Gebäudeausrüstung (TGA), wie z. B. Trinkwasser- und Heizungsanlagen oder Aufzüge und intelligente Schließanlagen.

Neben der Konnektivität sind auch die einzelnen Funk-Protokolle, wie Wireless Mbus, Mioty und LoRa ein wichtiges Thema. Sie erfahren im Webinar, wie wir die einzelnen Protokolle auf ihre Anwendbarkeit für unsere Lösungen getestet haben und zu welchen Ergebnissen wir gekommen sind.

Erfahren Sie, wie Sie Konnektivitätsprobleme lösen

Wenn Sie nicht live dabei sein konnten, können Sie sich die Aufzeichnung des Webinars hier ansehen sowie die zugehörige Präsentation auf der Website von EMnify herunterladen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Christian Henke von EMnify

„Das Webinar war für unsere Kunden ein großartiger Lernprozess. Max und Yannick zeigten, wie metr verschiedene Konnektivitäts- und Antennenoptionen analysierte, um die Herausforderung zu meistern, Geräte in Innenräumen anzuschließen. Durch die Verwendung des drahtlosen MBus verbindet metr eine Vielzahl bereits eingesetzter Geräte mit ihrem Gateway, das wiederum über Mobilfunk mit der Außenwelt verbunden ist.“

Christian Henke | Head of Product, EMnify

Kürzlich veröffentlichte Beiträge

Was sind häufig auftretende Konnektivitätsprobleme beim Betrieb von IoT in Wohngebäuden? Welche Lösungen haben wir dafür gefunden und wie haben wir die Bandbreite optimiert? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Webinar.

Themenschwerpunkte des Webinars

Gemeinsam mit unserem Partner EMnify veranstalteten wir im Juni ein (englischsprachiges) Webinar. Rund 120 Anmeldungen bezeugen die Relevanz des Themas für die Branche.

Unsere Kollegen Maximilian Thumfart und Yannick Bollhorst informieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Webinars über typische Konnektivitätsprobleme beim Einsatz von IoT (Internet of Things) in Wohngebäuden. Es geht hierbei konkret um die Vernetzung der technischen Gebäudeausrüstung (TGA), wie z. B. Trinkwasser- und Heizungsanlagen oder Aufzüge und intelligente Schließanlagen.

Neben der Konnektivität sind auch die einzelnen Funk-Protokolle, wie Wireless Mbus, Mioty und LoRa ein wichtiges Thema. Sie erfahren im Webinar, wie wir die einzelnen Protokolle auf ihre Anwendbarkeit für unsere Lösungen getestet haben und zu welchen Ergebnissen wir gekommen sind.

Erfahren Sie, wie Sie Konnektivitätsprobleme lösen

Wenn Sie nicht live dabei sein konnten, können Sie sich die Aufzeichnung des Webinars hier ansehen sowie die zugehörige Präsentation auf der Website von EMnify herunterladen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Christian Henke von EMnify

„Das Webinar war für unsere Kunden ein großartiger Lernprozess. Max und Yannick zeigten, wie metr verschiedene Konnektivitäts- und Antennenoptionen analysierte, um die Herausforderung zu meistern, Geräte in Innenräumen anzuschließen. Durch die Verwendung des drahtlosen MBus verbindet metr eine Vielzahl bereits eingesetzter Geräte mit ihrem Gateway, das wiederum über Mobilfunk mit der Außenwelt verbunden ist.“

Christian Henke | Head of Product, EMnify

Kürzlich veröffentlichte Beiträge